amos.jpg (10061 Byte)

Sensoren für den technologischen Vorsprung

Neuheiten:

Druckaufnehmer mit Faser- Optik für Verbrennungsmotoren und Gasturbinen

29.gif (47018 Byte) 30.gif (609166 Byte) 31.gif (43959 Byte)

Die Fa. AMOS Sensoren & Meßtechnik aus Ludwigshafen a. Rh. freut sich Ihnen heute neuartige Druckaufnehmer präsentieren zu können.

Die neue Technologie, bietet gegenüber herkömmlichen Druckaufnehmern auf resistiever, kapazitiver oder piezoelektrischer Basis die ebenfalls teils unseres Lieferprogramms sind, einige konkurrenzlose Vorteile.

Die neuartigen Aufnehmer leiten das Meßsignal mittels einer optischen Faser. Technisch betrachtet bedeutet es daß hier keine elektrische Verbindung zwischen dem Drucksensor und der Auswerteelektronik besteht.

Das Sensorelement besteht lediglich aus einer rostfreien frontbündigen Stahlmembran, keine elektrische Komponenten sind auf dieser Ebene vorhanden.

Die Qualitätsmerkmale liegen somit auf der Hand :

Vorteile

* Alle Modelle beinhalten auch die Auswerteelektronik

* Keinerlei EMI / RFI Beeinträchtigung

* Explosionsgeschützt, keine Bedenken

* Unempfindlich gegenüber hohe Temperaturen bis 350°C und direkten 

   Kontakt mit Flammen da keine elektrischen Teile im Sensor vorhanden

* Miniatur, Membran ab 2,8 mm Durchmesser , frontbündig, statisch und

  dynamisch

Aus diesem Grund sind diese Produkte ideal für den folgenden Einsatz :

Anwendungen

* Gasturbinen

* Prüfstände

* Verbrennungsmotoren aller Arten

* Motorsport

* Dieselmotoren

* Einbau in Zündkerzen

AMOS Sensoren & Meßtechnik
C2, 21
68159 Mannheim

Tel   : + 49 - (0) 621 - 86 25 25 0
Fax  : + 49 - (0) 621 - 86 25 25 5

Funk:
+ 49 - (0) 171 - 83 91 83 5

Neu: Telefonnummer mit Buchstabenwahl
merken Sie sich nur noch unseren Firmennamen als Vanity-Nummer:

in Deutschland:
0    7    0    0    /
und dann:

aus dem Ausland:
+ 4  9  -  (0)   7    0    0   /
und dann:

A M O S G M B H

 

ONLINE-Katalog